Willkommen auf unserer Homepage!

Sie finden hier Informationen zu unserer Bürgerinitiative und dem aus ihr hervorgegangenen Förderverein. Unser Hauptziel haben wir erreicht: Das Gliesmaroder Bad wurde nicht abgerissen, sondern saniert und am 23. Juni 2016 wiedereröffnet. Jetzt unterstützen wir den erfolgreichen Betrieb des Bades, damit es uns lange erhalten bleibt, und fördern die Schwimmfähigkeit von Kindern und Erwachsenen. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei helfen.

   

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus bleibt das Gliesmaroder Bad ab Samstag, den 14. März 2020 geschlossen. Bereits erworbene Eintrittskarten, Gutscheine und Wertkarten für Kurse behalten ihre Gültigkeit. "Sobald sich die Situation verbessert" soll der Betrieb wieder aufgenommen werden, heißt es auf der Webseite.

Für Rückfragen ist das BAD von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 14:30 Uhr unter der Telefonnummer 0531 / 231 70 789 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. - Passen Sie gut auf sich auf, damit Sie gesund bleiben!

P.S.: Die städtischen Bäder Wasserwelt, BürgerBadePark und Sportbad Heidberg sind ebenfalls ab 14. März 2020 geschlossen.

   

Aktuelles  

Flyer "Gefeiert - Gefährdet - Gerettet" - Eine kleine Chronik zum 40. Geburtstag des Gliesmaroder Bades Download

Flyer "Meyers Wiesen" Download

Flyer Mitgliederwerbung Download

Wir bedanken uns für über 2000 Likes und freuen uns über weitere

Das Gliesmaroder Bad wird gebraucht ! Unsere Argumente, die immer noch aktuell sind hier

Mitgliederstand des Fördervereins

Ende 2018: 459

Ende 2019: 475

Nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch frisch:

Von oben betrachtet... (Dez. 2016):

Link

 Von oben betrachtet... (April 2014):

Link

 

 
 
   
© FBG e.V. 2020
Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte zu (Kommentarfunktion, Online-Anmeldeformular). Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung